Tag: Tierrechte

Dez 07

+ + + Appell an Bündnis 90/Die GRÜNEN von Steffen Gresch – einst Bürgerrechtler gegen die SED-Diktatur – zur Situation der Seehunde und Kegelrobben in Schleswig-Holstein + + +

Herzlichen Dank an Steffen Gresch für die Unterstützung! Jährlich werden bis zu 500 Seehunde in Schleswig-Holstein in Verantwortung des GRÜNEN Umweltministers Dr. Robert Habeck durch Seehundjäger erschossen. Ich war 1985 an der Seite von Peter Grimm, Ralf Hirsch und Wolfgang Templin sowie vielen anderen, bei der Gründungssitzung der nunmehr legendären „Initiative für Frieden und Menschenrechte“ …

Continue reading

Okt 12

+ + + BAG Tierschutz Bündnis90/Die Grünen positioniert sich für die Seehunde + + +

Zur Petition change.org/seehunde Unsere Hoffnung für die Seehunde wächst! Auf dem Treffen der BAG Tierschutz von Bündnis90/Die Grünen in Bremen am 8. Oktober wurde den Seehunden und dem Seehundmanagement großer Raum in einem Tagesordnungspunkt gewährt. Als Rednerinnen waren Tanja Rosenberger (Seehundstation Friedrichskoog) und Janine Bahr-van Gemmert (Betreiberin des Robbenzentrums Föhr) geladen. Auch wir (Bettina Jung …

Continue reading

Aug 23

+ + + PRESSEMITTEILUNG + + + change.org/seehunde + + +

Deutliche Kritik am tierschutzwidrigen Seehundmanagement in Verantwortung Dr. Robert Habecks durch Tierschutzbeauftragten der Tierärztlichen Hochschule Hannover ***An den Küsten Schleswig-Holsteins werden jährlich bis zu 500 Seehunde im Auftrag des GRÜNEN Umweltministers Dr. Robert Habeck erschossen – ohne tierärztlichen Befund und ohne echte Kontrolle.*** Dies geschieht, weil der Seehund noch immer im Jagdrecht von Schleswig-Holstein ist, …

Continue reading