Tag: Holocaust

ETHIA gegen Rassismus

Ich, Bettina Jung, Leitung ETHIA gegen Rassismus stelle Strafanzeige mit Strafantrag gegen Alexander Gauland, Fraktionsvorsitzender der AfD wegen des Verdachtes der Volksverhetzung nach §130 StGb und nach seinem Absatz 3 der Holocaustverharmlosung sowie der Beleidigung und Verunglimpfung des Andenkens Verstorbener, sowie aller anderer in Betracht kommender Straftatbestände. Begründung: Am 02.06.2018 hielt Herr Alexander Gauland auf …

Continue reading

+ + + AfD-Hetzreden am 27.5. nur wenige Schritte vom Mahnmal für die Opfer des NS-Regimes entfernt + + +

In Reflexion der gestrigen Ereignisse, der wunderbaren Solidarität zigtausender weltoffener Menschen, ist mir beim Rückzug aus den vordersten Reihen bewusst geworden, dass wir genau an unserem Standort mit der Kraft der Liebe und der Empathie auch ganz räumlich direkt ein sehr kostbares Andenken an Opfer dieses Hasses „beschützt“ haben: Das Mahnmal für die Opfer der …

Continue reading

ETHIA gegen Rassismus

Aus allen Bevölkerungsgruppen gibt es Proteste gegen das geplante Bayerische Polizei-Aufgaben-Gesetz (PAG). Über 40.000 Menschen sollen dagegen auf den Straßen gewesen sein! Petra Rose (Sindhisa, direkte Nachfahrin von Holocaustopfern) aus Bayreuth in Bayern, engagiert in der Flüchtlingshilfe, Referentin für Geschichte und Neuzeit mit dem Schwerpunkt Holocaust/Bürger- und Menschenrechte schreibt mir dazu Ihre ganz besonderen Bedenken: …

Continue reading

+ + + Peni/Petra Rose, Nachfahrin der Holocaust-Opfer der Sinti, bedankt sich bei allen, die sich dem Rassismus der AfD und dem anderer in den Weg stellen! + + +

(Bericht: Bettina Jung) Tief bewegt berichte ich Euch von einem ganz besonderen Telefonat. Völlig unverhofft hatte ich Frau Petra Rose am Telefon, die sich freute, mich erreicht zu haben. „PENI“, wie Frau Roses Name als Siniza eigentlich lautet, bedankte sich herzlich für meine Petition change.org/volksverhetzung und erzählte mir, wie überaus wichtig sie die Solidarisierung gegen …

Continue reading