Zurück zu Soziales

Aufstehen gegen Rassismus

Aufstehen gegen Rassismus Unsere neue Partei ETHIA – LEBEN IN DIE POLITIK! hat gestern gemeinsam mit vielen anderen Organisationen und Privatpersonen der Zivilgesellschaft den Aufruf des Aktionsbündnisses AUFSTEHEN GEGEN RASSISMUS unterzeichnet.

Aufstehen gegen Rassismus

Tierrechte und Menschenrechte, Tierschutz und Menschenschutz sind untrennbar verbunden. Gerade in diesen Tagen, Wochen und Monaten ist ein entschiedenes und gemeinsames Entgegentreten aller Demokraten gegen reaktionäre, fremdenfeindliche und lebensverachtende Strömungen in unserer Gesellschaft ein Muss.

Wir möchten Euch alle bitten, ebenfalls den Aufruf mit Euren Gruppen oder als Einzelpersonen zu unterzeichnen. Lasst uns gemeinsam zusammenstehen für das Leben aller und gegen rechte Kräfte und potentielle Gewalt in unserem Land.

„Die Ereignisse von 1933 bis 1945 hätten spätestens 1928 bekämpft werden müssen.
Später war es zu spät.
Man darf nicht warten, bis der Freiheitskampf Landesverrat genannt wird.
Man darf nicht warten, bis aus dem Schneeball eine Lawine geworden ist.
Man muss den rollenden Schneeball zertreten.
Die Lawine hält keiner mehr auf…“

Erich Kästner – Rede am 10.05.1958 zum 25. Jahrestag der Bücherverbrennung