Zurück zu Ökologie

Wir trauern um eine Heldin!

Wir trauern um die engagierte und leidenschaftliche Umweltaktivistin Berta Cáceres, die einem feigen Mord zum Opfer fiel!

Berta Cáceres

Ihr Einsatz galt unter anderem dem Schutz der Lebensräume der Lenca-Indianer. Ihr Kampf gegen Großlobbyisten, die unter enormen Rodungen Staudämme und Bergwerke in Kleinodien unberührter Natur errichten wollten, brachte ihr die Auszeichnung mit dem Goldmann-Umweltpreis im letzten Jahr ein.

Ihr Engagement war derart erfolgreich, dass selbst die Weltbank und der größten Staudamm-Bauer aus den zerstörerischen Projekten ausstiegen. Die 42-jährige Mutter von 4 Kindern stand unter besonderem Polizeischutz, der allerdings am Tag des Mordes versagte!

Captain Paul Watson setzt nun 30.000 US Dollar für Hinweise aus, die zur Ergreifung der Täter führen.

R.I.P. Berta Cáceres – wir verneigen uns vor diesem Einsatz und hoffen, dass die feigen Täter einer gerechten Strafe zugeführt werden können!

Auch gilt unser Dank Captain Paul Watson, der sich nicht zum ersten Mal in dieser Form für Gerechtigkeit engagiert!