Bitte solidarisiert Euch mit Euren Fotos mit den von Alice Weidel diffamierten „Kopftuchmädchen“ und „Messermännern“

#Kopftuchmädchen

Solidarisierungsaktion am 30. Mai: Deutschland geht mit Kopftuch auf die Straße

„Ich weiß wie oft Muslimas auf ihr Kopftuch reduziert werden, die abfälligen Blicke, rassistischen Äußerungen, sie werden als dumm und unterdrückt dargestellt. Sie haben Angst ihr Kopftuch in Deutschland zu tragen. Angst vor schlechten Noten, Angst davor, dass sie keinen Ausbildungsplatz oder Arbeit bekommen, ganz abgesehen von der Angst vor Übergriffen, körperlich und verbal. Und das auf Grund eines Kleidungsstückes?!? Das kann und möchte ich nicht hinnehmen, das ist nicht mein Deutschland!“, so Janßen gegenüber NEX24.

Hiermit rufen wir zum 1. bundesweiten solidarischen Kopftuchtragetag auf!
Die AfD hetzt wieder massiv gegen „Kopftuchmädchen“.
Kopftuchtragende Menschen in einem Satz mit Kriminalität und Faulheit zu erwähnen, ist für uns ein gezielter Versuch, Menschen muslimischen Glaubens zu diffamieren.
Deshalb kann jeder frei denkende Mensch am 30.05. zeigen, wie tolerant Deutschland ist, und an diesem Tag ein Kopftuch tragen – auf der Straße oder auf dem Profilbild – für eine bunte Gesellschaft, in der jeder tragen und glauben darf, was er will.
Diese Aktion soll zeigen, was wir von der Strategie der AfD halten.

Edit: Männer, die kein Kopftuch tragen möchten, können natürlich mit Kippa oder ähnlichem diese Aktion unterstützen.

Wir möchten uns hier solidarisieren und keine Kopftuchdebatten führen. Uns ist durchaus bewusst, wie komplex das Thema ist und aus welchen verschiedenen Perspektiven man es beleuchten kann. Dies soll aber an anderer Stelle getan werden. Nur soviel: Wir sprechen uns klar gegen jede Art von Zwang aus!
Dafür aber umso mehr für eine Gesellschaft, die sich um eine vorurteilsbewusste Haltung bemüht und Menschen nicht aufgrund äußerer Merkmale bewertet.

Das Adminteam nimmt sich raus, entsprechende Beiträge oder Kommentare zu entfernen.

Des Weiteren würde wir darum bitten, die Admins anzuschreiben, zu markieren oder auch Kommentare zu melden, wenn euch entsprechendes auffällt. Je größer die Veranstaltung wird, desto mehr sind wir auf eure Hilfe angewiesen.

Danke für euer Verständnis!
Alerta!✌🌈✊