+ + + Wir stellen Strafanzeige mit Strafantrag wegen Volksverhetzung gegen die AfD-Politikerinnen Beatrix von Storch und Alice Weidel + + +

Ich, Bettina Jung, wohnhaft Am Schulberg 15, 21279 Wenzendorf, geb. am 26.11.1971 in Mainz stelle als Bundesvorsitzende der Menschen- und Tierrechtspartei ETHIA und Leiterin ETHIA gegen Rassismus Strafanzeige mit Strafantrag

gegen

die Politikerin Frau Beatrix von Storch, stellvertretende Bundesvorsitzende der Bundestagsfraktion der AfD

und

die Politerin Frau Alice Weidel, Co-Vorsitzende der AfD Bundestagsfraktion.

wegen des Verdachtes der Volksverhetzung und aller anderer in Betracht kommender Straftatbestände

Am 01.01.2018 reagierte Frau Beatrice von Storch mit einem, meiner Ansicht nach, volksverhetzenden Post auf Twitter auf einen Neujahrsgruß der Polizei Köln, der auch in arabischer Sprache verfasst war.
Der Twitter-Text der Frau von Storch lautete:
„Was zur Hölle ist in diesem Land los? Wieso twittert eine offizielle Polizeiseite aus NRW auf Arabisch. Meinen Sie, die barbarischen, muslimischen, gruppenvergewaltigenden Männerhorden so zu besänftigen?“

Frau von Storch wurde aufgrund dieses Postings von Twitter für 12 Stunden gesperrt.

Frau Alice Weidel macht sich, in meinen Augen, etwas später ebenso strafbar, indem sie selbst den Wortlaut ihrer Parteikollegin auf Facebook zitiert, bestärkt und sogar erweitert:
„Das Jahr beginnt mit dem Zensurgesetz und der Unterwerfung unserer Behörden vor den importierten, marodierenden, grapschenden, prügelnden, Messer stechenden Migrantenmobs, an die wir uns gefälligst gewöhnen sollen.
Die deutsche Polizei kommuniziert mittlerweile auf Arabisch, obwohl die Amtssprache in unserem Land Deutsch ist. Meine geschätzte Kollegin und stellv. Fraktionsvorsitzende Beatrix von Storch kritisiert das zu Recht – und wird dafür gesperrt. Dabei hatte sie recht!“ (Im Anschluss folgt das Zitat des Wortlautes des von Stoch-Postes).

Ich bitte um Prüfung der von mir vorgebrachten Vorwürfe.
Als Bürgerin dieses Landes setze ich mich leidenschaftlich für Menschenrechte, Humanität, Toleranz und Weltoffenheit ein und bin zutiefst entsetzt und erschüttert über solche hetzerischen Auswüchse. Ich sehe als meine Pflicht an und es ist mir ein großes Bedürfnis, zumindest gegen die übelsten aller Äußerungen dieser Politiker*innen, die hier ganz sicher nicht mehr als freie Meinungsäußerung zu werten sind, vorzugehen.
Gleichermaßen möchte ich die Polizei Köln, deren Posting ursächlich für alle zur Anzeige gebrachten Äußerungen war, unterstützen. Sie vertitt mit diesem Tweet genau die zu schützenden Werte und wird ebenfalls in Misskredit gebracht.

Bitte teilen Sie mit zeitnah das Aktenzeichen mit und halten Sie mich über den Verlauf des Verfahrens informiert.

Mit freundlichen Grüßen

Bettina Jung

Beatrix von Storch & Alice Weidel (AfD) wegen Volksverhetzung verurteilen!

Petition unterscheiben

change.org/volksverhetzung