Nov 04

+ + + Jagd wird vorläufig gestoppt + + + Welt N24

Bautzen/Dresden – Der Protest der Naturschützer gegen den Abschuss eines Wolfes in der Lausitz hat einen ersten Erfolg erzielt. Wie das Verwaltungsgericht Dresden mitteilte, hat die Untere Jagdbehörde im Landkreis Bautzen den Antrag auf die Tötung eines Tieres aus dem Rosenthaler Rudel bis zur Entscheidung des Gerichts ausgesetzt. «Wir prüfen nun, ob die Abschussgenehmigung zu Recht erteilt wurde», sagte eine Sprecherin am Freitag. Mit einer Entscheidung rechne sie nicht vor kommender Woche.

Bericht von N24

weiterlesen …