April 2017 archive

KEGELROBBE ILLEGAL VON SEEHUNDJÄGER ERSCHOSSEN – STRAFANZEIGE HEUTE ERSTATTET

PRESSEINFORMATION Bundesvorsitzende der Menschen- und Tierrechtspartei ETHIA stellt Strafanzeige gegen Seehundjäger im Falle der Tötung einer Kegelrobbe am Lübeck-Travemünder Strand Hamburg/ Lübeck-Travemünde, 27.04.17 – Die Bundesvorsitzende der Menschen- und Tierrechtspartei ETHIA hat heute unter anderem wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz und das Jagdgesetz Strafanzeige bei der Polizei Schleswig_Holstein erstattet. Laut eines Artikels in den „Kieler …

Continue reading

+++ BITTE MAILT AN GÖRING-ECKARDT UND ÖZDEMIR ++

Am 29. März schrieben wir den Grünen-Vorstandsmitgliedern Göring-Eckardt und Özdemir und baten um eine Stellungnahme zur aktuellen Problematik der Seehundrichtlinie in Schleswig-Holstein unter der Aufsicht und Zuständigkeit des grünen Umweltministers Habeck. Trotz eines zweiten Anschreibens erhielten wir bisher keine Antwort. Da uns als Politikern viel an konstruktiver Kritik liegt sind wir davon überzeugt, dass auch …

Continue reading

NEUER KAMPAGNENFILM!

Wir präsentieren Euch unseren neuen Kampagnenfilm über unseren Einsatz für die Seehunde in Schleswig-Holstein. Bitte teilt den Videoclip weiträumig, denn es müssen noch viel mehr Menschen auf das Töten der Seehunde, im Auftrag des dortigen Umweltministeriums, aufmerksam werden. Zu verdanken haben wir diesen Beitrag Marcus Klare, der über unsere Petition www.change.org/seehunde auf uns aufmerksam wurde. …

Continue reading

OFFENER BRIEF AN Seehundstation Friedrichskoog e.V. und shz.de – Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Das Engagement unserer Vorsitzenden Bettina Jung und der Partei ETHIA im Falle des #Seehundmanagements wurde in Ihrem Blatt „Inselmagazin“ aufgegriffen. Dafür sei ersteinmal eine nettes „Dankeschön“ vorausgeschickt, Wir möchten feststellen, dass wir froh sind, wenn sich auch Menschen außerhalb von Bundes- und Ländergrenzen über Missstände jeder Art informieren und Petitionen unterzeichnen. Man muss dafür nicht …

Continue reading

STRAFANZEIGE MIT STRAFANTRAG GEGEN VERANTWORTLICHE DES ZOOS HANNOVER ERSTATTET

Unser Leiter der Abteilung ETHIA Zirkus, Simon Fischer, hat soeben Strafanzeige gegen die Verantwortlichen des Zoos Hannover wegen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz bei der Polizei Niedersachsen erstattet. Report Mainz hatte gestern grausame Aufnahmen aus dem Zoo Hannover gezeigt. Mehrere Tierpfleger malträtierten junge Elefanten mit dem spitzen Elefantenhaken. #hannover #elefant#reportmainz #ethia

OFFENER BRIEF AN DIE VERANTWORTLICHEN DES ZOOS HANNOVER

Sehr geehrter Herr Klaus Brunsing, sehr geehrter Herr Andreas Michael Casdorff, sehr geehrte Damen und Herren des Erlebnis-Zoo Hannover, ich schreibe Ihnen in meiner Funktion als Bundesvorstandsmitglied der Menschen- und Tierrechtspartei ETHIA und als dortiger Leiter der Abteilung Zirkus. Mit Entsetzen musste ich die heutige Ausstrahlung von „Report Mainz“ über die offensichtlichen Tierqualmethoden an kleinen …

Continue reading