Pressemitteilung: BILD-Zeitung Hannover wird über die Aktion von ETHIA zum Wohle der Osterlämmer berichten!

Rettet die Osterlämmer
Unsere Bundesvorsitzende Bettina Jung und Vorstandsmitglied Philipp-Niclas Jung hatten heute am frühen Nachmittag ein ganz spontanes Treffen mit Herrn Moritz, Foto-Journalist der BILD in Hannover. Er hat im Vorwege über die Partei ETHIA recherchiert, sich sehr für die Petition interessiert und den Flyer mit den Grundsätzen der Partei mitgenommen. Wir sind begeistert und danken für die Spontaneität und das Interesse!
Im Anschluss wurden unsere Vorsitzende Bettina Jung und Vorstandsmitglied und Gebietsbeauftragter für Hamburg, Philipp-Niclas Jung, freundlich vom Pressesprecher der EKD, Herrn Splitt empfangen, der sich begeistert über die Gestaltung der Ordner durch unseren Graphik-Fachmann, Bundesschatzmeister Sven Matthiessen, äußerte. Er nahm sich die Zeit, ein paar der Kommentare zur Petition zu lesen und überreichte Frau Jung ein Büchlein mit Stellungnahmen der Kirche zur Ernährung.
Der Landesbischof und Ratsvorsitzende der EKD, an den sich die Petition mit den 46.000 Unterschriften richtet, wird sich zeitnah nach den Feiertagen äußern, so Herr Splitt.
Wir sind guter Hoffnung, eine positive Äußerung hinsichtlich der Aufwertung des nichtmenschlichen Lebens durch die Kirche zu erhalten, auch, wenn weiter die Diskrepanz unserer Haltung zum „Auftrag Gottes“ zur „Nutzung“ der Tiere durch den Menschen herausgestellt wurde.

Hoch auflösende Bilder befinden sich hier: https://www.dropbox.com/sh/mosln6csvz7yrgq/AAByjZ8pm_mAqMpyN_VdwGG1a?dl=0